Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 08/04/2018 - 29/04/2018
11:00 - 18:00

Veranstaltungsort
Galerie JK34

Kategorien


 

Galerie ART JK34 präsentiert den Künstler Peter Drießen

Der in St. Tönis lebende Künstler Peter Drießen wurde 1948 in Düsseldorf geboren. Er studierte Architektur und begann ab 1976, parallel zu seiner beruflichen Tätigkeit, seine künstlerische Laufbahn.

Da verwundert es auch nicht, dass er in diesem Thema fließenden Linien Ausdruck verleiht, die sich krümmen und winden dürfen – weg von starrer Statik. Gleichzeitig ergeben diese Gegensätze eine Symbiose hin zu einem neuen Ganzen.

Die Bilder sind sowohl zweifarbig als auch mit mehrfarbigen Abstufungen in Acryl gemalt. Peter Drießen interessieren vor allem die optischen Täuschungen. Diese ergeben sich dort, wo die Kurven enger zusammen stehen. Hier addiert das Auge die Nachbarfarbe dazu und es ergeben sich neue, spannende Abläufe.

Peter Drießen, der bereits auf diversen Einzel- und Gruppenausstellungen am Niederrhein, Düsseldorf und den Niederlanden vertreten war, engagiert sich gerne im sozialen Bereich für Kinder. Daher spendet er – nach dem Vorbild des Galerie-Inhabers – 10% der Erlöse aus dem Verkauf der ausgestellten Bilder für „KiD Kind in Diagnostik“ – Hilfe für gewaltgeschädigte Kinder. Der Geschäftsführer – Claus Gollmann – wird vor Ort sein und das Projekt erklären. Auch der Künstler wird zugegen sein und gerne interessierten Besuchern seine Werke erläutern.

Klaus-Peter Schlebusch, Inhaber der Galerie „Art JK34“, lädt zur Ausstellungseröffnung am Sonntag, 8. April von 11 – 18h in die Jakob-Krebs-Str. 34 in Willich-Anrath ein. Die Ausstellung läuft bis zum 29.04.2018, Öffnungszeiten bitte auf der Internetseite der Galerie einsehen.

Weitere Infos zur Galerie findet man unter: www.Galerie-JK34.de sowie zum Künstler: www.facette-kunst.de und zu KiD: www.kind-in-diagnostik.de

Mit freundlichem Gruß.

Klaus-Peter Schlebusch