Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 05/08/2018 - 26/08/2018
11:00 - 18:00

Veranstaltungsort
Galerie JK34

Kategorien


Klaus-Peter Schlebusch „Gesamtwerkausstellung“

Acht Monate nach Eröffnung seiner Galerie JK34 in Willich-Anrath präsentiert Klaus-Peter Schlebusch erstmalig ausschließlich eigene Werke. Er zeigt dabei eine Vielzahl aus 5 Jahren Schaffenszeit aus den Bereichen Fotografie, Malerei und Objektkunst.

Als Hobbyfotograf fing er an und mit erweitertem Basiswissen, unterrichtet durch den Fotografen Will Donnelly – Modefotograf aus Amerika -, perfektionierte er seinen Stil in Richtung abstrakte Fotografie. Von hier aus war es für Klaus-P. Schlebusch ein kleiner Schritt hin zur abstrakten Malerei. Auf diesem Weg wird er unterstützt durch seinen Mentor, dem Kölner Maler und Galeristen Werner Wilhelm Kramer.

Es entstanden dabei symbiotische, vom Betrachter zu ergründende Verbindungen von Foto zu Gemälde. „Kunst muss manchmal unverständlich erscheinen, sie soll zum Denken anregen, auch wenn sie schwer verdaulich daherkommt“ sagt K.-P. Schlebusch.

Für seine in Acryl und Öl auf Leinwand gebrachten Bilder experimentiert  der Künstler mit verschiedenen Materialien wie Holzpappe, Schaumstoffe, Sand, Kies, Körner, Holzspäne, Gewürze, Asche, Schrauben und Nägel, um nur einige zu nennen.

Ferner wird die Gesamtausstellung ergänzt durch Objekte, in denen er Ideen zu Themen vergangener sowie für zukünftige Ausstellungen umsetzte, wie das „Zerrissene Herz“ und „Skelett vom Jupp“.

„Meine Kunst soll manchmal weh tun und den Betrachter wachrütteln. Ich will keinen Kunstbrei, der leicht verdaulich ist, sondern Kunst erschaffen, die den Betrachter fordert und auffordert sich damit zu beschäftigen“!

In diesem Sinne sei der kunstinteressierte Besucher herzlichst von Klaus-Peter Schlebusch eingeladen. Die Vernissage findet am 5. August

in der Jakob-Krebs-Str.34 von 11 – 18h statt.

Die Ausstellung ist bis zum 26. August 2018 zu sehen. Durch die Sommerferien bedingte geänderte Öffnungszeiten und weitere Infos erfahren sie unter: www.Galerie-JK34.de

Bei Rückfragen können Sie mich telefonisch erreichen unter: 0172/9868634

Mit freundlichem Gruß

Klaus-Peter Schlebusch

Öffnungszeiten: In den Sommerferien ist die Galerie nur samstags und sonntags geöffnet
Samstag        14 – 17h
Sonntag         11 – 17h
oder nach Absprache unter 0172/9868634

Klaus-Peter Schlebusch