Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 30/09/2018 - 21/10/2018
11:00 - 18:00

Veranstaltungsort
Galerie JK34

Kategorien


Klaus Weyers – „Augenblicke“ in der Galerie ART JK34

1955 in Köln geboren, in Frechen selbständig als Zahntechnikermeister tätig, begann Klaus Weyers bereits in den frühen 70er Jahren mit Portrait-Zeichnungen. Durch den Beruf kam die Kunst bis 2015 fast gänzlich zum Erliegen und erst als ihn sein früherer Bandkollege Werner Kramer, Maler und Galerist aus Hürth, zu einer Vernissage einlud, wurde die Leidenschaft erneut entfacht.

An den in Öl gemalten Bildern wird deutlich, welche Entwicklung der Künstler seitdem genommen hat. Anfänglich spiegelt sich noch in den sehr akkurat gemalten „Gitterbildern“ die 30jährige Zahntechnikerarbeit wieder. Abgelöst wurde diese Phase von „Phantasiebildern“ in denen Weyers Gefühlen aus Träumen, dargestellt durch schon etwas abstraktere Formen, Ausdruck verleiht. Letztendlich geht die Entwicklung hin zu gänzlich abstrakten „Wischbildern“. Aus diesen unterschiedlichen Stadien werden Bilder zu sehen sein, wobei die „Phantasiebilder“ als Diashow gezeigt werden, da diese zur Zeit in der Ausstellung „Himmel un Ääd“ in Wuppertal ausgestellt sind.

In seiner ersten Einzelausstellung zeigt er Augenblicke seiner künstlerischen Entwicklung, in der es um Phantasie, Gefühl, Licht und Farben geht und darum, diesen Ausdruck zu verleihen.

Klaus Weyers, der von sich sagt, dass er lieber im Hintergrund steht und seine Werke in den Vordergrund stellt, um sich im Stillen daran zu erfreuen, wenn diese beim Betrachter gut ankommen, blickt mit Spannung der Vernissage entgegen.

Diese findet in der Galerie „Art JK34“ des Galeristen und Künstlers Klaus-Peter Schlebusch in Willich-Anrath, Jakob-Krebs-Str. 34, statt.

Die Ausstellung eröffnet Sonntag, den 30. September um 11h und endet am 21. Oktober.

Weitere Infos zur Galerie finden sie unter: www.Galerie-JK34.de und zum Künstler unter: www.klaus-j-weyers.de

Mit freundlichem Gruß

Klaus-Peter Schlebusch

Bei Rückfragen können Sie mich telefonisch erreichen unter: 0172/9868634.