Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 03/06/2018 - 24/06/2018
11:00 - 18:00

Veranstaltungsort
Galerie JK34

Kategorien


Einladung zur Ausstellung im Juni 2018

 

„Nah & Fern“- fotografische Ein- und Ausdrücke in der Galerie ART JK34

 

Obwohl Rebecca Schäfer 1974 in Essen geboren wurde, in Mülheim an der Ruhr wohnt, Reha-Pädagogik in Dortmund studierte und somit ihre Wurzeln vielfach im Ruhrgebiet zu finden sind, fühlt sie sich nur an der Ostseeküste so richtig zu Hause.


Neben ihrer Arbeit als Sprachtherapeutin, fand sie vor sechs Jahren zur Fotografie und erhielt somit die Möglichkeit ihren Eindrücken Ausdruck zu verleihen. Es handelt sich bei ihrer ersten Einzelausstellung um Schwarz-Weiß-Fotografien, in denen sie der Welt um sich herum Emotionalität verleiht. Momentaufnahmen mit dem Blick auf die Außenwelt, aber mit der Stimmung ihres Innersten dargestellt.

In ihren Bildern versucht sie – mit dem Blick auf die kleinen Dinge des Lebens – auszudrücken, wie sie die Welt um sich herum sieht.
Klaus-Peter Schlebusch, Inhaber der Galerie „Art JK34“, möchte mit dieser Ausstellung der jungen ambitionierten Künstlerin Rebecca Schäfer die Möglichkeit bieten, einer größeren Publikumsgruppe ihre Werke zu zeigen und von hoffentlich vielfältigem Feedback zu profitieren.

Dazu lädt er zur Ausstellungseröffnung am Sonntag, 3. Juni von 11 – 18h in die Jakob-Krebs-Str. 34 in Willich-Anrath ein. Die Ausstellung kann bis zum 24. Juni besucht werden. Weitere Infos zur Galerie über Öffnungszeiten findet man unter: www.Galerie-JK34.de sowie zur Künstlerin Rebecca Schäfer

Mit freundlichem Gruß

Klaus-Peter Schlebusch

 

Bei Rückfragen können Sie mich telefonisch erreichen unter: 0172/9868634.